Hilfestellung bei der Vorbereitung des Massagetermins

Die letzten Stunden vor der Behandlung etwas ruhiger angehen. Dadurch kann ein besserer Erfolg erzielt werden.
Bei Vorliegen von Röntgen, CT-Bilder oder Befunde bei Beschwerden sind diese bitte mitzunehmen.

Die Dauer der Therapieeinheit beträgt 30 Minunten oder 55 Minuten.

Eine rechtzeitige Erscheinung zum Termin, stellt die Basis der umfangreichen Behandlung sicher.

Therapiekosten

Die Verrechnung der Therapiekosten erfolgt direkt vor Ort.
Bei Überweisungen zur Massage besteht die Möglichkeit, einen Teil der Therapiekosten von Ihrer gesetzlichen Krankenversicherung bezahlt zu bekommen.
Die Höhe der Rückerstattung kann direkt bei der Krankenkasse erfragt werden.

Überweisungsschein

Für Massage-Behandlungen ist ein Überweisungsschein ihres Hausarztes oder eines Facharztes notwendig.
Eine Überweisung für Massagen, die der Vorbeugung von Beschwerden dienen ist nicht notwendig.

Dauer der Therapieeinheit:
30 min. oder 50 min.